Fotos © Harald Wolff
Fotos © Harald Wolff
 

24. Dorffest  --  2. September 

Heimbach-Weis. Die Hauptstraße im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis verwandelt sich am Sonntag, 2. September 2018 in der Zeit von 11 bis 18 Uhr in eine bunte Erlebniswelt. Die Festmeile im Herzen des Ortes bietet beim verkaufsoffenen Sonntag Einkaufsvergnügen unter freiem Himmel und ein buntes Unterhaltungsprogramm für die großen und kleinen Gäste. Das Dorffest zählt zu den Traditionsfesten in Heimbach-Weis und so ist am ersten Septembersonntag jedes Jahr der ganze Ort auf den Beinen.     

Der Verein „Wir sind Heimbach-Weis e.V.“ zeichnet sich auch in diesem Jahr für die Organisation verantwortlich. Der Zusammenschluss aus Gewerbetreibenden und Heimbach-Weis-Freunden hat sich für die 24. Auflage wieder allerhand einfallen lassen. „Es haben sich von Weis bis Heimbach wieder viele spannende Marktbeschicker angemeldet“, verrät Vorsitzender Oliver Johann, der sich auf den Tag für die ganze Familie freut. Auch in diesem Jahr wird es einen Kinderflohmarkt geben, bei dem nach Anmeldung die Nachwuchsverkäufer ihr Talent unter Beweis stellen könne, um das Taschengeld aufzubessern. Die Mütter freuen sich dabei gleichzeitig über die im Vorfeld stattfindenden Räumaktionen in den Kinderzimmern. Für die Kinderunterhaltung wird auf dem Dorffest ebenso gesorgt sein, damit sich die Eltern oder Großeltern auch in Ruhe an den Ständen einen Überblick verschaffen können. An der großen Tombola ist Fortunas Beistand gefordert, damit viele Preise einen neuen Besitzer finden. Live-Musik mit „Sam“ wartet am 2. September auf der Biergarten-Bühne im Herzen des Ortes. Bei einem kühlen Bier oder erfrischenden Kaltgetränk wird der Biergarten wieder für viele zum Treffpunkt werden. Das Zusammenkommen bestimmt außerdem den ganzen Tag, denn das Dorffest macht seinem Namen alle Ehre, weil der ganze Ort auf den Beinen ist.

Das Volksfest mit seinen vielen Angeboten bietet auch in diesem Jahr wieder eine Neuheit, denn das Dorffest entwickelt sich stetig weiter. 2018 gastiert die Biathlon-Deutschland-Tour des DSV beim Dorffest in Heimbach-Weis. Die Biathlon-Deutschland-Tour ist mit mehr als 50.000 Schnupperschützen und rund 7000 Wettkämpfern auf 100 Etappen seit 2015 der weltgrößte Volksbiathlon. Motto ist: Jeder Freund dieser Sportart kann selbst und kostenlos für einen Tag zum Biathleten werden. Der Etappenbeste wird sogar Ehrengast von Olympiasieger Fritz Fischer werden und ein einzigartiges Biathlonwochenende in Deutschlands „Biathlon-Mekka“, Ruhpolding, gewinnen. Von 13-14 Uhr veranstaltet der Skiclub Heimbach-Weis mit seinem Ausbildungsleiter Nordic, Stefan Puderbach, einen Demo-Wettkampf Skating-Biathlon auf einem 200 m-Parcour im Bereich der Hauptstraße. Die erste Biathlonstaffel-Dorfmeisterschaft startet um 15 Uhr in Heimbach-Weis. Auf fünf Schießbahnen mit originalen infrarot Biathlongewehren geht es für die Teilnehmer um attraktive Preise und die Dorfmeisterschaft.

Schlendern, wo sonst der motorisierte Verkehr die Vorfahrt hat. Unter diesem Motto dürfen sich die Gäste des Dorffestes wieder auf eine Festmeile für alle Sinne freuen. Neben den attraktiven Angeboten der Geschäftsleute, wird auch ein vielseitiges kulinarisches Angebot keine Wünsche offen lassen. Dabei haben sich die Gastronomen, der Fachhandel sowie die Vereine gleichermaßen allerhand einfallen lassen.

 

 

Wir sind Heimbach-Weis 

Die Fotos © Harald Wolff, 

können erworben werden.

Kontakt

Vorsitzender

Oliver Johann

olli@wirsindheimbach-weis.de

 

Geschäftsführerin 

Isabell Imig

isa@wirsindheimbach-weis.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wir sind Heimbach-Weis e.V.